10. Juni 2024

Konzertdramaturg*in (w/m/d) am Badischen Staatstheater

Informationen

Kategorie Vollzeit
Befristung unbefristet
Verfügbar ab 10.06.2024
Bewerbungsfrist 23.06.2024
Website jobs.staatstheater.karlsruhe.de

Kontakt

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit rund 700 festen Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.

 

Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen ist das STAATSTHEATER international vernetzt. Es ist uns ein zentrales Anliegen, uns in unserer Arbeit nachhaltig allen Altersgruppen, Schichten und vor allem interkulturell zu öffnen – in Bezug auf Programm, Publikum und Personal.

 

Wir suchen ab der Spielzeit 2024/25 eine*n

 

Konzertdramaturg*in (w/m/d) in Vollzeit

 

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Schreiben von Programmheft- und Werbetexten
  • Verfassen und Halten von Konzerteinführungen und -moderationen
  • Dramaturgische Mitarbeit bei der Konzertplanung
  • Mitbetreuung des Social Media Auftritts der Badischen Staatskapelle
  • Zusammenarbeit mit der Konzertvermittlung und evtl. weiteren Sparten

 

Vorausgesetzt werden:

  • Musikwissenschaftliches oder vergleichbares Studium
  • Dramaturgische Erfahrung im Konzertwesen
  • Ansprechender, bedarfsorientierter, orthografisch sicherer Schreibstil
  • Umfassende Repertoirekenntnis
  • Interesse am Musiktheater
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft für die theaterüblichen, flexiblen Arbeitszeiten (auch abends und am Wochenende)
  • Aufgeschlossenheit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Spontaneität

 

Wir bieten:

  • Wir unterstützen die Mobilität mit dem JobTicket BW.
  • Ein umfangreiches Gesundheitsmanagement
  • Verkehrsgünstig gelegener Arbeitsplatz im Zentrum von Karlsruhe
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre in einem kreativen Theater
  • Zur internen Beteiligung an Projekten bieten wir verschiedene Arbeitsgruppen
  • Ein Leitbild, das gelebt wird

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des NV-Bühne.

 

Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen und veröffentlichten Schriftproben werden bis 23.6.24 erbeten an:

BADISCHES STAATSTHEATER KARLSRUHE
Personalabteilung

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

 

Vorstellungsgespräche finden am 5./ 6.7. statt; oder auch nach individueller Vereinbarung.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.